Stöckli

Weihnachtsente, Raclette oder Kartoffelsalat mit Würstchen – hatte man irgendwie alles schon hundert mal? Wie wäre es stattdessen mit dem Lieblingsweihnachtsessen unserer schweizerischen Nachbarn? Stöckli verlost passend dazu seine neue Fonduegarnitur Titlis.

Titlis lädt zu genussvollen Momenten am Tisch ein

Inspiriert von der atemberaubenden Alpenlandschaft und dem schneebedeckten Gipfel des 3.238 m hohen Titlis in der Zentralschweiz erhielt das gleichnamige Fondue seinen Namen. Ähnlich wie das Bergmassiv zieht der Fonduetopf aus schwarzem Gusseisen die Blicke auf sich. Die seitlichen Griffe und runde Rechaudsockel aus massivem Buchenholz setzen einen harmonischen Kontrast zum eleganten Schwarz und geben der Fonduegarnitur einen unverwechselbaren Charakter. Fleisch-, Fisch oder Käsefondue – das Gusseisen speichert die Wärme hervorragend und verteilt diese gleichmäßig an den Inhalt weiter. Die Innenseite des induktionsfähigen Topfes besitzt eine glatte Oberfläche, so dass nichts haften bleibt und der Topf auch nach dem Gebrauch schnell zu säubern ist.

Ein Spritzschutz aus glänzendem Edelstahl sorgt dafür, dass nichts herausspritzt und gleichzeitig die sechs Fonduegabeln sicheren Halt haben. Der Pasten-Sicherheitsbrenner sitzt mittig im Rechaud und lässt sich mit Hilfe des Schiebers fein regulieren. Alle, die Zuhause nur wenig Platz zum Verstauen des Geräts haben, werden von der Fonduegarnitur Titlis begeistert sein. Dank der konischen Form des Fonduetopfes lässt sich darin das Rechaud platzsparend aufbewahren, so dass alles auf kleinster Fläche verstaut ist.

Jetzt gleich mitmachen! In unserem 22. Türchen verlost Stöckli 7x die schicke Fonduegarnitur Titlis für genussvolle Abende zu Hause.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!


Teilnahmeschluss ist der 06.01.2022. Die Gewinner werden im Anschluss per E-Mail benachrichtigt.